Schaffhausen2

Samstag, 22 Juli 2006
kein normaler Samstag, denn es ist ein
Seelenfarben-Samstag in Schaffhausen
in der Schweiz

Engelbert schaut

ob wir pünklich los kommen

nach Schaffhausen,
Treffpunkt 10 Uhr

pünktlich waren wir da. Und haben Margrit abgeholt, kurz danach Martha und Niggi und dann noch Helga (CAT)

Das war gar nicht so einfach, denn genau in dem Augenblick als uns Martha anrufen wollte, um uns ihren Standort mitzuteilen streikte das Handy. Zunächst ratlos, dann aber schnell die Karte in das andere Handy umgebaut und es hat geklappt.

Niggi hatte den Foto im Auto gelassen und musste eine Strafrunde drehen

Cat hat fotografiert

Martha

Der Morgen begann mit einem Blick aus dem Fenster. Die Vorbereitungen für unser Seelenfarben Treffen in der Schweiz laufen. Da sehen wir das

Manfred

Die Damen beratschlagen, was wir nun an diesem Vormittag tun..

.... oder 444444

^

da..
der Aufgang
zur Burg

Für die Schiff-Fahrt ist die Zeit zu knapp, denn ab 12 Uhr haben sich ja noch weitere Seelenfärbler angekündigt.
Der Aufgang für den Rollstuhl zu schwer.

geht ihr, wir machen eine Stadtrundfahrt

oben angekommen gab es einen schönen Überblick über Schaffhausen

aber warum sind denn die Kanonen auf die Stadt gerichtet ??

Rosenpflücken auf dem Rückweg zur Stadt

zwischenzeitlich war es 12 Uhr, Gise und Matze sind bei uns eingetroffen

ein sonniges Plätzchen wurde aufgesucht zum Seelenfarben- Mittagsmahl

und dann wurden noch Rita und Klaudia am Bahnhof abgeholt

Rita

Klaudia
 

Manfred

gemeinsam machten wir uns auf zum Wasserfall, denn es sollte ja kein R(h)einfall werden

herzlich Willkommen am Neuhausener - äh.. Schaffhausener Rheinfall

halt, wollt ihr da vielleicht baden gehen ??

eine Bootsfahrt auf dem Rhein sollte es sein

das warten auf das Boot

und dann kam es und es ging los

hab da wohl was verwechselt

zur Bootsfahrt und weiteren Verlauf des Tages

zur Burg Munot ..
 

mal

sehen

Roswitha

Niggi

Cat

Margrit